Fachartikel & News

umsatzsteuerfrei


Grundlegende Änderung der Nachweispflichten bei innergemeinschaftlichen Lieferungen

Mit dem 1. Januar 2012 ist die neue Umsatzsteuerdurchführungsverordnung in Kraft getreten, die insbesondere für innergemeinschaftliche Lieferungen neue Nachweispflichten vorsieht. Anstelle der bislang bekannten Belegnachweise wird nun nur noch eine sog. Gelangensbestätigung akzeptiert. Künftig soll der Belegnachweis damit ausschließlich durch eine Abnehmerbestätigung geführt werden.

Mehr lesen

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!

Close